Koła Pronar

PRONARRÄDER – WENIGER ZUVERLÄSSIG

WIE ENTSTEHT DAS PRONARRAD?
WIE ENTSTEHT DAS PRONARRAD?

01 | PROJECT10%

10%

Unsere Ingenieure konstruieren Räder basierend auf europäischen und globalen ETRTO-, EUWA- und TRA-Standards.

02 | VISUALISIERUNG20%
20%

Wir erstellen ein Raddesign in 3D, um dessen Aussehen und technische Parameter zu bewerten.

03 | ROHSTOFF30%
30%

Wir bestellen Stahl bei zuverlässigen Lieferanten – U.S. Steel und ArcelorMittal.

04 | STAHLVORBEREITUNG40%
40%

Wir lagern Stahl in unserem eigenen Stahllager in Narew, wo wir das Material auf die entsprechende Größe zuschneiden, um die weitere Verarbeitung während der Produktion vorzubereiten.

05 | FELGENPROFILIERUNG50%
50%

Auf selbst entwickelten Profiliermaschinen erstellen wir Reifen mit einer Dicke von 3 bis 10 mm und einer Breite von bis zu 44 Zoll.

06 | STANZEN DER SCHEIBEN60%
60%

Die Pronar-Fabrik in Narewka schneidet und presst Radscheiben.

07 | SCHWEISSEN DER ELEMENTE70%
70%

Stahlfelgen, Scheiben und Felgen werden von unseren Schweißrobotern miteinander verbunden. Dank ihnen können wir die höchste Wiederholgenauigkeit unserer Räder aufrechterhalten.

08 | BESCHICHTUNGSSCHUTZ80%
80%

Geschweißte Räder werden zur Lackiererei geleitet. Hier sichern wir zunächst ihre Oberfläche mit modernen und ökologischen Lösungen – Nanokeramik und Kataphorese. Diese Kombination garantiert eine hohe Korrosionsbeständigkeit und eine hervorragende Oberflächenvorbereitung für die Lackierung.

09 | PULVERMALEREI90%
90%

Die Räder sind auf unserer automatisierten Lackierlinie pulverbeschichtet. Wir bieten unseren Kunden eine vollständige Palette von RAL-Farben, einschließlich Sonderfarben.

10 | TESTS UND STUDIEN100%
100%

Bevor die Räder die Kunden erreichen, führen wir eine Reihe von Tests in unserem Forschungs- und Entwicklungszentrum und in unabhängigen Labors durch, mit denen wir zusammenarbeiten. Zu den Überprüfungen gehören: FEM (FEM) -Computeranalyse, Lastantriebssimulation, Kurvensimulation, Prüfung der chemischen Zusammensetzung, Härte, Schlagfestigkeit und Lebensdauer von Stahl, mikro- und makroskopische Tests, Ultraschall- und Röntgentests sowie Tests der Haltbarkeit von Lackbeschichtungen in einer Salzkammer Klima.

Menü