FRAGEN SIE NACH DEM PREIS

Um das genaue Angebot zu ermitteln, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder über das Kontaktformular.

Marcin Jarmocik

+48 85 682 71 78

+48 509 834 982

marcin.jarmocik@pronar.pl

Marzena Orzechowska

+48 85 682 73 24

+48 502 861 704

marzena.orzechowska@pronar.pl

PRONAR SP. Z O.O. SPRZEDAŻ KÓŁ

Scheibenradabteilung

ul. Mickiewicza 101A, 17-210 Narew

wheels@pronar.pl

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.*

IIch bin damit einverstanden, kommerzielle Informationen auf elektronischem Wege von Firma Pronar Sp. z o.o. zu erhalten. Im Sinne des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienste (konsolidierter Text des Journal of Laws von 2017, Punkt 1219, von 2018, Punkt 650.)*

Ich bin damit einverstanden, dass Pronar Telekommunikationsendgeräte und automatische Anrufsysteme für Direktmarketingzwecke verwendet - im Sinne der Bestimmungen des Gesetzes vom 16. Juli 2004 - Telekommunikationsgesetz (konsolidierter Text des Journal of Laws von 2017, Punkt 1907, 2201). von 2018, Punkt 138, 650 ...);*

* Mandatory fields

Durch die Nutzung des Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website zu.

Informationspflicht – Administrator personenbezogener Daten
Informationspflicht – Administrator personenbezogener Daten

Der Administrator Ihrer persönlichen Daten ist PRONAR sp.z o.o. mit Sitz in Narew unter: 17-210 Narew, ul. Mickiewicza 101A, für die das Bezirksgericht in Białystok, das National Court Register, Registrierungsdateien unter der Nummer KRS: 0000139188, NIP: 543-02-00-939 (im Folgenden: “PRONAR”) führt. PRONAR ernannte den Inspector für personenbezogene Daten, schriftliche Kontaktaufnahme Barbara Kuczko PRONAR Sp. Z oo z o.o. in Narew, ul. Mickiewicza 101a, 17-210 Narew; E-Mail-Kontakt: iod@pronar.pl;

Ihre persönlichen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • im Sinne des berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO in Form der Direktvermarktung eigener Produkte oder Dienstleistungen;
  • Im Falle der Zustimmung zum Erhalt kommerzieller Informationen auf elektronischem Wege oder der Zustimmung zur Nutzung der Zustimmung von Telekommunikationsendgeräten und automatisierten Anrufsystemen für Direktmarketingzwecke ist die Zustimmung die Grundlage (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO).
  • Personenbezogene Daten können im Rahmen des Versands des Magazins an gesetzlich zugelassene Stellen und Kurierunternehmen übermittelt werden.

Personenbezogene Daten, die gespeichert werden, bis Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings widersprechen oder bis Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt kommerzieller Informationen auf elektronischem Wege oder Ihre Einwilligung zur Nutzung der Einwilligung von Telekommunikationsendgeräten und automatisierten Anrufsystemen für Direktmarketingzwecke und danach widerrufen diese Fristen in Übereinstimmung mit dem Gesetz für die Dauer der Verjährung von Ansprüchen.

  • Sie haben das Recht, vom Administrator Folgendes zu verlangen: Zugriff auf Daten, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, die Person, die ihre Daten übermittelt, hat das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen sowie personenbezogene Daten zu übertragen.
  • Wenn Sie damit einverstanden sind, kommerzielle Informationen elektronisch zu erhalten oder die Zustimmung von Telekommunikationsendgeräten und automatisierten Anrufsystemen für Direktmarketingzwecke zu verwenden, haben Sie das Recht, die Zustimmung zu widerrufen.

Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor ihrem Widerruf. Die eingereichten Anträge werden gemäß den Bestimmungen der DSGVO geprüft. Ein Antrag zur Umsetzung der oben genannten Rechte ist schriftlich an den Datenschutzinspektor oder an iod@pronar.pl zu richten.

Die Person, die ihre Daten übermittelt, hat das Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen. Daten werden nicht in Drittländer übertragen. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch erforderlich, um vierteljährlich Daten zu erhalten oder über von PRONAR angebotene Produkte oder Dienstleistungen zu informieren.

Menü